VG-Wort Pixel

Geschmorte Hähnchenkeulen mit Tomatengemüse

Geschmorte Hähnchenkeulen mit Tomatengemüse
Foto: Thomas Neckermann
Die geschmorte Hähnchenkeulen mit Tomatengemüse sind bodenständig, mediterran und ein tolles Gästeessen, das nicht auf den Punkt serviert werden muss.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Schalotten

Bund Bund Suppengrün

Hähnchen (Ober- und -Unterkeulen, etwa 1 kg; am besten Bio)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Mehl

EL EL Butterschmalz

Knoblauchzehen

Milliliter Milliliter Sherry Essig

Dose Dosen Tomaten (gehackt, à 400 g Einwaage)

EL EL Kapern (abgetropft)

EL EL Oliven (entsteinte schwarze)

Lorbeerblatt

Gramm Gramm Kirschtomaten

Stiel Stiele Zitronen-Thymian

EL EL Olivenöl

TL TL Tabasco

TL TL Ahornsirup

EL EL Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten schälen. Suppengrün putzen, abspülen und fein würfeln. Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in einen großen Gefrierbeutel geben. Das Mehl dazugeben und alles gut schütteln.
  2. Das Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen und die Hähnchenkeulen darin rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  4. Die Knoblauchzehen auf der Arbeitsfläche andrücken, die Schale entfernen. Gemüsewürfel und Knoblauch im Bräter im heißen Fett unter Wenden bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten.
  5. Den Essig dazugießen und etwa 1 Minute kochen lassen. Dosentomaten, 150 ml Wasser, Kapern, Oliven und das Lorbeerblatt dazugeben und aufkochen lassen. Die gebratenen Hähnchenstücke dazugeben und alles erneut aufkochen.
  6. Mit Deckel im heißen Ofen etwa 1 Stunde schmoren lassen. Nach etwa 45 Minuten den Deckel abnehmen und den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 hochschalten. Die Keulen ohne Deckel fertig schmoren.
  7. Inzwischen die Kirschtomaten abspülen, trocken tupfen und den Stielansatz herausschneiden. Tomaten halbieren. Thymian abspülen, gut trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten und Thymian darin etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Die Soße im Bräter mit Salz, Pfeffer, Tabasco, Ahornsirup und Zitronensaft abschmecken. Gebratene Tomaten auf Hähnchenkeulen verteilen und servieren.
Tipp Die Schalotten lassen sich besser abziehen, wenn man sie mit kochendem Wasser überbrüht und dann noch etwa 10 Minuten darin ziehen lässt.

Mehr Rezepte