Geschmorte Zwiebeln in Holundersirup

Geschmorte Zwiebeln in Holundersirup
Foto: Janne Peters
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 145 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel (à etwa 65 g)

EL EL Öl

TL TL schwarze Pfefferkörner

EL EL Gemüsebrühe (gekörnt)

Zweig Zweige Thymian (klein)

EL EL schwarzer Holundersaft

EL EL brauner Zucker


Zubereitung

  1. Zwiebeln mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen und die Schale abziehen (so tränen die Augen nicht so leicht!). Zwiebeln halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln mit der Schnittfläche nach unten hineinlegen und leicht anbraten. Pfefferkörner, gekörnte Brühe und Thymianzweige zufügen. Holundersaft und Zucker dazugeben.
  2. Deckel auf die Pfanne legen und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen und die Zwiebeln abgedeckt im Sud lauwarm abkühlen lassen. Die Zwiebeln auf kleinen Tellern anrichten und mit dem Sud beträufeln.
Tipp Vegetarisches 6-Gänge-Menü für 4 Personen: Gurkenringe in Portwein-Nuss-Dressing Geschmorte Zwiebeln in Holundersirup Überbackene Schwarzwurzeln in Sahne Pikantes Paprikasorbet Kokosrisotto im Lauchzwiebelring Gratinierte Feigen

Mehr Rezepte