Geschmortes Lamm mit Bohnen

Ähnlich lecker
Lammhaxe RezepteLammfleischBohnen Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 350 Gramm Bohnenkerne (dicke, weiße)
  • 4 Lammhaxen (à 400 g; vom Fleischer in dicke Scheiben schneiden lassen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 300 Gramm Bohnen (evtl. TK)
  • 1 Bund Bohnenkraut
  • Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Weiße Bohnenkerne in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Lammstücke kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Pfeffer würzen. Suppengrün putzen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln achteln, Knoblauch hacken. Lammstücke im heißen Öl von beiden Seiten kräftig anbraten, herausnehmen und in die Fettpfanne des Backofens legen. Suppengemüse, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett anbraten. Zum Fleisch geben. Abgetropfte weiße Bohnen und die Brühe zugeben. Fettpfanne mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa  1 Stunde schmoren. Inzwischen grüne Bohnen abspülen und die Enden knapp abschneiden. Grüne Bohnen und Bohnenkraut (etwas zum Garnieren beiseite legen) in die Fettpfanne geben, wieder abdecken und etwa 1 Stunde weiterschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichem grob gehacktem Bohnenkraut bestreuen.
Tipp!

Dazu: Salzkartoffeln oder BauernbrotDie Lammscheiben mit Bohnen lassen sich gut am Vortag vorbereiten.

Lamm: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte