Geschnetzeltes mit Pfifferlingen und Gurkensalat

Ein leckeres, satt machendes Gericht: Die Pfifferlinge verfeiern das Geschnetzelte und geben die besondere Note. Der Gurkensalat frischt das Gericht auf.

Zutaten

Portionen

Für den Salat:

  • 1 Salatgurke
  • 0,5 Bund Zitronenmelisse
  • 150 Gramm Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Geschnetzelte:

  • 150 Gramm Pfifferlinge
  • 600 Gramm Schweineschnitzel
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Mehl
  • 0,5 TL Piment d‘Espelette (oder Rosenpaprikapulver)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 125 Milliliter Sherry Medium (ersatzweise Orangensaft mit 1 EL Sherry-Essig)
  • 250 Milliliter Rinderfond (Glas)
  • 125 Gramm Schlagsahne
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

27 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Salat:

  1. Die Gurke abspülen, eventuell schälen und in dünne Scheiben hobeln. Zitronenmelisse abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Gurke, Zitronenmelisse und Joghurt mischen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz marinieren lassen.

Für das Geschnetzelte:

  1. Die Pfifferlinge mit einem Pinsel oder Küchenkrepp säubern und den Stielansatz knapp abschneiden. Das Fleisch abspülen, gut trocken tupfen und in fingerdicke Streifen schneiden. Schalotten abziehen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Mehl, Salz und Piment d’espelette mischen. Fleischstreifen portionsweise im Mehl kurz wenden.
  2. Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne stark erhitzen und die Fleischstreifen portionsweise darin braun anbraten. Mit Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Beiseitestellen. Schalotten und Pfifferlinge im Bratfett andünsten und den Sherry dazugießen. Bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Fond und Sahne in die Pfanne gießen und alles unter Rühren aufkochen lassen. Das Fleisch kurz unterrühren, aufkochen und das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort zusammen mit dem Gurkensalat servieren.

Tipp!

Dazu passen Spätzle oder Reis.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Geschnetzeltes und weitere leckere Ideen für Pfifferlinge.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Geschnetzeltes mit Pfifferlingen und Gurkensalat
Geschnetzeltes mit Pfifferlingen und Gurkensalat

Ein leckeres, satt machendes Gericht: Die Pfifferlinge verfeiern das Geschnetzelte und geben die besondere Note. Der Gurkensalat frischt das Gericht auf.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden