Geschnetzeltes mit Schalotten

Dem feinen Geschnetzelten sieht man gar nicht an, dass es in nur 30 Minuten fertig ist. Morcheln, Sherry und Schalotten machen das Gericht zur Delikatesse.

Ähnlich lecker
SchweinegeschnetzeltesGeschnetzeltesSchweinefleischSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 5 Gramm Morchel (getrocknet)
  • 100 Gramm Schalotte
  • 3 EL Butterschmalz
  • 275 Gramm Schweinefilet (am besten Bio)
  • 75 Gramm Kräuterseitling (oder Champignons)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 175 Milliliter Rinderfond (oder -brühe)
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 1 Schuss Sherry (trocken)
  • heller Soßenbinder
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Morcheln mit 50 ml kochendem Wasser übergießen,10 Minuten ziehen lassen. Schalotten schälen und halbieren. 1 EL Butterschmalz erhitzen, Schalotten darin 6-8 Minuten anbraten. Herausnehmen.
  2. Fleisch in 4 cm lange, fingerdicke Streifen schneiden. Pilze putzen, evtl. halbieren. Morcheln im Wasser ausdrücken, so dass Sand und Steinchen ausgespült werden. Morcheln herausnehmen, evtl. halbieren.
  3. EL Butterschmalz erhitzen, Kräuterseitlinge und Morcheln darin kurz anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Restliches Butterschmalz erhitzen, Fleisch darin kurz braun anbraten. Fond, Sahne und Sherry zugießen, Schalotten zufügen, alles 1-2 Minuten kochen.
  4. Einweichwasser der Morcheln durch ein feines Sieb in die Pfanne gießen, Morcheln und Kräuterseitlinge zufügen. Die Soße mit Soßenbinder binden, das Geschnetzelte abschmecken und servieren.
Tipp!

Mehr schnelle Rezepte und Rezepte für Geschnetzeltes gibt es hier.

Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!