VG-Wort Pixel

Getränkter Honigkuchen mit Pfeffermakrele

Getränkter Honigkuchen mit Pfeffermakrele
Foto: Thomas Neckermann
Überrascht eure Gäste an Weihnachten – mit dieser ungewöhnlich guten Kreation aus Honigkuchen und Pfeffermakrele.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 65 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Gramm Gramm Honigkuchen

EL EL Vin Santo (Dessertwein)

Gramm Gramm Pfeffermakrelenfilet (geräuchert)


Zubereitung

  1. Den Honigkuchen in etwa 3 cm große Quadrate schneiden und in eine tiefe Form legen. Den Vin Santo mit einem Teelöffel darüberträufeln und kurz durchziehen lassen.
  2. Pfeffermakrelenfilets vorsichtig von der Haut lösen und in ebenfalls etwa 3 cm große Stücke schneiden.
  3. Fischfilets auf die Honigkuchenwürfel legen und servieren.

Hier gibt es noch mehr Ideen für eure Vorspeise zu Weihnachten.


Mehr Rezepte