Gewürz-Spekulatius

Ähnlich lecker
GebäckPlätzchenPlätzchen zum AusstechenAdventsplätzchen
Zutaten
für Stück
  • 100 Gramm Haselnüsse (fein gehackt)
  • 0,5 Zitronen (Bio)
  • 170 Gramm Butter (weich)
  • 220 Gramm Zucker
  • 70 Gramm Schlagsahne
  • 2 Eigelbe (Bio)
  • 10 Gramm Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messersp. Hirschhornsalz
  • 370 Gramm Mehl
  • Mehl (oder Zucker zum Bearbeiten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren hellbraun rösten. Auf einen flachen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und etwa 1 TL Schale fein abreiben. Butter, Zucker, Sahne, Eigelb, Spekulatiusgewürz, Salz, Zitronenschale und Nüsse in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers schnell zu einer glatten Masse verarbeiten.
  3. Das Hirschhornsalz in 1-2 EL kaltem Wasser auflösen. Zusammen mit dem Mehl zum Teig geben und mit den Knethaken des Handrührers schnell unterkneten. Teig zu einem Fladen formen und abgedeckt für 1 Stunde kalt stellen.
  4. Den Teig kurz mit den Händen kneten und in Portionen auf wenig Mehl in der Größe des Models (Holzform für das Spekulatius-Gebäck) zu einem Rechteck formen. Die Modelformen dünn mit Mehl oder feinem Zucker ausstreuen. Teig auf die Form legen und mit einer Kuchenrolle in die Modelformen drücken. Den überschüssigen Teig mit einem feinen Draht abschneiden.
  5. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Spekulatius aus den Modeln stürzen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten hellbraun backen. Spekulatius auf Kuchengittern vollständig abkühlen lassen.
Tipp!

Die Spekulatius halten sich luftdicht verpackt, kühl und trocken gelagert mindestens 8 Wochen.

Die Kekse kurz vor dem Backen dünn mit Milch bestreichen, so bekommen sie eine glänzende Oberfläche.

Ihr könnt den Teig auch auf wenig Mehl etwa 4 mm dünn ausrollen und die Plätzchen mit Ausstechförmchen ausstechen.

Noch mehr Rezepte zum Plätzchen ausstechen.

Weitere Rezepte
Fettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!