VG-Wort Pixel

Glasiertes Hähnchen

Glasiertes Hähnchen
Foto: Jörg Lehmann
Fertig in 4 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 625 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 65 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brathähnchen (etwa 1,2 kg)

Gramm Gramm Ingwer

Knoblauchzehe

Milliliter Milliliter Mirin (süßer Reiswein; ersatzweise Sherry)

Milliliter Milliliter japanische Sojasauce

EL EL Zucker

Salz

EL EL Sesamöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Hähnchen abspülen, trocken tupfen und zerteilen. Keulen und Unterschenkel halbieren, die Brust der Länge nach halbieren und jede Hälfte in 3 Teile schneiden. Flügel in 2 Teile zerteilen. Ingwer schälen und reiben. Knoblauch abziehen und zerdrücken. 1,5 TL Ingwer und Knoblauch mit Mirin, Sojasoße, Zucker, 1 Prise Salz und einigen Tropfen Sesamöl verrühren. Fleisch in die Marinade geben, wenden, so dass das es gut bedeckt ist. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht stehen lassen.
  2. Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Im restlichen heißen Öl von beiden Seiten braun anbraten. Das Öl abgießen und die Marinade zum Fleisch gießen. Bei kleiner Hitze in der geschlossenen Pfanne 20 Minuten schmoren. Das Fleisch in der offenen Pfanne noch 5 Minuten weiterbraten, bis die Soße sirupartig ist.
Tipp Einfacher und schneller geht es mit Hähnchenbrustfilet: in Würfel schneiden und dann nur 5 Minuten in der Pfanne schmoren. Dazu: Japanischer Reis und Marinierte Salatgurke
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Mehr Rezepte