VG-Wort Pixel

Glasnudeln mit Korianderpesto und Chilihack

Glasnudeln mit Korianderpesto und Chilihack
Foto: Janne Peters
Wunderbar asiatisch-frisch ist dieses Gericht mit scharf gewürztem Hack, Ingwer-Koriander-Cashew-Pesto und breiten Glasnudeln. Wer keine Zeit hat, die Glasnudeln einzuweichen, kann stattdessen auch Tagliatelle nehmen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Glasnudeln (breit)

Bund Bund Koriander (groß)

Stück Stück Ingwer (ca. 2cm)

Gramm Gramm Cashewkerne

Milliliter Milliliter Öl (neutral, z.B. Rapsöl)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Limette

rote Chili

Zwiebel (klein)

Gramm Gramm Tatar (oder 100 g feine Sojaschnetzel und Gemüsebrühe)

EL EL Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Nudeln 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen Koriander abspülen, Ingwer schälen, beides grob hacken, zusammen mit den Cashewnüssen und dem Öl mit dem Pürierstab mixen, sodass eine Creme entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  2. Chilischote fein hacken. Zwiebel fein würfeln. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Hackfleisch, Chili und Zwiebel im Öl anbraten bzw. die Sojaschnetzel nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe einweichen und dann ebenfalls anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
  3. Die eingeweichten Nudeln 2 bis 3 Minuten im kochenden Wasser bissfest garen, abgießen und mit dem Pesto mischen, das Chilihack darüber streuen.
Tipp Schmeckt auch mit Tagliatelle sehr gut. Diese einfach nach Packungsanweisung zubereiten.

Pasta-Gerichte: 6 leichte Rezepte

Mehr Rezepte