Glögg: Das Heißgetränk aus Skandinavien

Glögg ist ein schwedischer Glühwein, der traditionell am Luciafest serviert wird. Wir erklären euch, wie ihr den wärmenden Wein ganz leicht nachkochen könnt.

Zutaten

Gläser

  • 1 Liter Rotwein (trocken)
  • 250 Milliliter Portwein (oder roter Wermut)
  • 150 Gramm Rosinen
  • 1 EL Mandeln (gehackt)
  • 1 Zimtstange
  • 0,5 TL Ingwer (gemahlen)
  • 3 EL Zucker (nach Geschmack)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Rotwein, Portwein, Rosinen, Mandeln, Zimtstange und Ingwer mit 250 ml Wasser langsam bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen.
  2. Den Topf von der Kochstelle nehmen und den Glögg mit Zucker abschmecken. Sofort in Groggläser füllen und servieren.

Bei uns findet ihr neben Glögg noch viele weitere Rezepte für Heißgetränke, wie zum Beispiel Glühwein, Feuerzangenbowle oder heiße Schokolade - damit bleiben wir im Winter garantiert warm!

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!