Gnocchi "alla romana" mit Fenchel-Tomaten-Sugo

Alle Romana bedeutet "nach Römerart" und ganz klassisch römisch ist Polenta die Basis für unseren Gnocchi. Aus ihnen zaubern wir einen sommerlichen Auflauf.

Zutaten

Portionen

Polenta

  • 50 Gramm Parmesan
  • 5 Zweige Thymian
  • 800 Milliliter Milch
  • 50 Gramm Butter
  • Salz
  • 200 Gramm Instant-Polenta
  • 1 Bio-Eigelb (Größe L)
  • Polenta (für den Ausstecher)

Sugo

  • 2 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Peperoni (reif)
  • 2 EL Kapern (Glas)
  • 30 Gramm getrocknete Tomate
  • 400 Gramm Fenchelknolle (mit Grün)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 150 Milliliter Weißwein (trocken)
  • 1 Dose geschälte Tomate (800 g Abtropfgewicht)
  • 0,5 TL Zucker
  • Pfeffer
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

22 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform (etwa 25 x 25 cm Größe) mit Frischhaltefolie auslegen.

Für die Polenta

  1. Käse fein reiben. Thymian abspülen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Etwas Thymian zum Bestreuen beiseitelegen. Milch, restlichen Thymian, 40 g Butter und 1 TL Salz aufkochen. Polenta einrieseln lassen, dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen.
  2. Etwa 2–3 Minuten unter Rühren bei kleiner Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen, das Eigelb und die Hälfte des Käses unterrühren. Sofort in die vorbereitete Form geben und verstreichen. Bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden fest werden lassen.

Für das Sugo

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Pfefferschote halbieren, putzen, abspülen und fein hacken. Kapern und getrocknete Tomaten hacken. Fenchel putzen, abspülen, das Grün zur Seite stellen. Fenchel längs vierteln, Strunk herausschneiden und den Fenchel quer in etwa 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze darin andünsten. Tomatenmark und Fenchelsaat unterrühren. Pfefferschote und Fenchelscheiben dazugeben und etwa 5 Minuten mit anbraten. Wein, Kapern, getrocknete Tomaten und Dosentomaten mit dem Saft dazugießen. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten ohne Deckel einkochen lassen, die Tomaten dabei mit dem Kochlöffel in Stücke zerteilen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Sugo in eine Auflaufform geben.
  3. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  4. Polenta aus der Form stürzen und mit einem Ausstecher (Ø 8 cm) dicht an dicht etwa 9 Taler ausstechen. Den Ausstecher zwischendurch in Polentagrieß drücken, damit die Taler beim Ausstechen nicht daran festkleben.
  5. Taler auf den Sugo legen, restliche Butter in Flöckchen und Käse daraufgeben. Im Ofen etwa 15 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen und mit Thymian und Fenchelgrün bestreuen.

Tipp!

Dazu Rauke-Salat

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Gnocchi „alla romana“ mit Fenchel-Tomaten-Sugo
Gnocchi "alla romana" mit Fenchel-Tomaten-Sugo

Alle Romana bedeutet "nach Römerart" und ganz klassisch römisch ist Polenta die Basis für unseren Gnocchi. Aus ihnen zaubern wir einen sommerlichen Auflauf.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden