Gnocchi in Zitronensoße mit Kürbis

Frisch, vegetarisch und raffiniert gegrillte Kürbisspalten mit gehacktem Knoblauch und Honig zu Gnocchi in Zitronen-Joghurt-Soße.

Ähnlich lecker
GnocchiNocken RezeptePastaKürbis-Rezepte
Zutaten
für Portion
  • 200 Gramm Hokkaido
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte (lila)
  • 1 EL Honig (flüssig)
  • 100 Gramm Gnocchi (vorgegart; z. B. von Henglein)
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 1 Bio-Eigelb (Größe M)
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 TL Olivenöl (nativ)
  • 100 Milliliter Bio-Gemüsebrühe
  • 2 EL Naturjoghurt (1,5 % Fett)
  • Muskat
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • 1 EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten, frisch/TK)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Kürbisspalten salzen, pfeffern und mit gehacktem Knoblauch und Schalottenwürfeln vermischen. Gemüse auf ein Backblech mit Backpapier verteilen, mit Honig beträufeln und 15-20 Minuten im Backofen backen.
  3. Gnocchi nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten. ½ TL Zitronenschale abreiben, Zitrone auspressen.
  4. Eigelb, Senf, Olivenöl und 1 EL Zitronensaft in ein hohes schmales Gefäß geben. Die heiße, aber nicht kochende Gemüsebrühe zugeben, den Pürierstab bis auf den Boden eintauchen, erst dann einschalten und langsam nach oben ziehen. Joghurt und abgeriebene Zitronenschale zugeben und unterrühren. Soße mit Fleur de sel, Muskat, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Abgetropfte Gnocchi in die Soße geben.
  5. Das Kürbisgemüse mit Balsamessig beträufeln und mit Schnittlauch bestreuen. Kürbis und Gnocchi anrichten, mit Zitronenschale bestreuen.
Tipp!
Weitere Rezepte
Kartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!