VG-Wort Pixel

Gnocchi mit Fleischbällchen und Brokkoli

Gnocchi mit Fleischbällchen und Brokkoli
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles Gericht für den Feierabend mit Gnocchi, Fleischbällchen und Brokkoli, denn wir wollen nicht ewig in der Küche stehen, wenn der Magen knurrt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 580 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Zwiebel

Gramm Gramm Brokkoli

EL EL Rapsöl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Dose Dosen Tomaten (gehackt)

Gramm Gramm Bratwürste (fein, ungebrüht)

Gramm Gramm Gnocchis (aus dem Kühlregal)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Brokkoli putzen, abspülen und in Röschen teilen. Röschen je nach Größe halbieren.
  2. 1 TL Öl in einem breiten Topf erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze weich dünsten. Brokkoli dazugeben, 2 Minuten mitgaren. Brühe und gehackte Tomaten zufügen.
  3. Wurstbrät als kleine Bällchen aus der Pelle direkt in die Tomatensoße drücken, alles zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen die Gnocchi nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser garen. Abgießen, kurz kalt abspülen, gut abtropfen lassen.
  5. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Gnocchi darin anbraten. Tomatensoße mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Gnocchi servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 25/2018 erschienen.