VG-Wort Pixel

Gnocchi mit Leber-Ragout und Preiselbeeren

Gnocchi mit Leber-Ragout und Preiselbeeren
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 750 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (groß)

Gramm Gramm Austernpilze

Radicchio (Blätter)

EL EL Crème fraîche

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe

EL EL Wildpreiselbeeren (Glas)

Gramm Gramm Hähnchenleber (küchenfertig; am besten Bio)

Salz

Pfeffer (frisch)

EL EL Weizenmehl

TL TL Majoran (gerebelt)

EL EL Olivenöl

EL EL Sojasauce

Gramm Gramm Gnocchi (aus dem Kühlregal)


Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden. Pilze putzen und klein schneiden, Radicchio in feine Streifen schneiden. Crème fraîche, Bouillon und 3 EL Preiselbeeren verrühren.
  2. Die Leber abspülen, trocken tupfen und falls nötig eventuell putzen. Leber salzen, pfeffern und dünn mit Mehl und Majoran bestäuben.
  3. EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Leber und Zwiebel darin unter Rühren anbraten. Pilze und eventuell noch etwas Öl zufügen und kurz anbraten. Angerührte Crème fraîche dazugeben, aufkochen und alles bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten gar ziehen lassen. Mit Pfeffer und Sojasoße abschmecken.
  4. Inzwischen die Gnocchi nach Packungsanweisung kochen. Abtropfen lassen, mit dem Leber-Ragout, restlichen Preiselbeeren und Radicchio anrichten.

Mehr Rezepte