Gnocchi mit Paprikakraut

Gnocchi_mit_Paprikakraut.jpg

Zutaten

Portion

  • 100 Gramm Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Rapsöl
  • 200 Gramm Sauerkraut (Frischkost; Reformhaus)
  • 1 TL Ajvar (oder Tomatenmark)
  • 0,13 Liter Gemüsefond
  • 2 EL Kochsahne (15 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,25 TL Kümmel
  • Rosenpaprika
  • Paprika edelsüß
  • 150 Gramm Gnocchi (fertig z. B. von Steinhaus)
  • 2 TL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten, frisch oder TK)

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Porreeringe und zerdrückten Knoblauch in Rapsöl in einem kleinen Topf kurz andünsten. Sauerkraut und Paprikamark unterrühren. Gemüsefond, Kochsahne und Gewürze zugeben und 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt garen. Gnocchi nach Packungsanweisung zubereiten. Kraut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprikakraut und abgetropfte Gnocchi anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Weitere Themen

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Gnocchi_mit_Paprikakraut.jpg
    Gnocchi mit Paprikakraut

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden