Gnocchi-Pfanne

Tomaten und Basilikum: Gemeinsam kann dieses Traumpaar sein köstliches Aroma voll entfalten. Dazu kombinieren wir italienische Gnocchi, Erbsen und Feta-Käse. Dieses vegetarische Gericht überzeugt mit seiner Frische und macht Lust auf Urlaub!

Ähnlich lecker
GnocchiNockenPastaMittagessenEiweißreiche RezepteGlutenfreie RezepteVegetarische
Zutaten
für Portionen
  • 300 Gramm Lauch
  • 300 Gramm Kirschtomate
  • 1 Packung Gnocchi (400 g; aus dem Kühlregal)
  • Salz
  • 300 Gramm Erbsen
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Stiele Basilikum
  • 80 Gramm Feta
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Porree putzen, gründlich abspülen und in nicht zu dünne Streifen schneiden. Die Tomaten abspülen, putzen und halbieren.
  2. Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung etwa 2-3 Minuten kochen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Gefrorene Erbsen ins Gnocchi-Wasser geben und etwa 5 Minuten kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin goldbraun anbraten. Gnocchi aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Porree einige Minuten in der Pfanne weich dünsten. Tomaten zufügen und mitdünsten. Gnocchi und Erbsen zufügen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Basilikum abspülen, trocken schütteln und zerzupfen. Gnocchi-Pfanne mit zerbröckeltem Feta und Basilikum bestreut servieren.
Tipp!

Mehr vegetarische Gerichte findet ihr bei uns.

Weitere Rezepte
Pasta RezepteGriechische RezepteMediterrane RezepteGriechische Hauptspeisen

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!