VG-Wort Pixel

Götterspeise mit Einlage

goetterspeise-einlage-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Außen wacklig, innen fruchtig - das ist die Götterspeise mit Himbeeren und Mandarinen. Wir haben sie mit Agar-Agar gemacht statt mit Gelatine: So schmeckt's auch kleinen Vegetariern.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 150 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Milliliter Milliliter Apfelsaft

EL EL Agavendicksaft (oder Sirup nach Geschmack)

TL TL Agar-Agar

Gramm Gramm TK-Himbeeren ( oder kernlose Weintrauben)

Mandarinen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Apfelsaft, Dicksaft und Agar in einem Topf verrühren. Langsam erhitzen und kochen lassen, bis das Agar gelöst ist. Die Himbeeren antauen lassen (Weintrauben abspülen). Die Mandarinen schälen und in Spalten teilen, dabei eventuell die Haut der einzelnen Mandarinenspalten abziehen.
  2. Das Obst in 6 Sturzförmchen (etwa 200 ml Inhalt) geben und die Gelierflüssigkeit darüber gießen. Im Kühlschrank am besten über Nacht fest werden lassen. Die Götterspeise eventuell stürzen. Dafür das Gelee mit einem spitzen Messer vom Formrand lösen und die Form kurz in heißes Wasser tauchen.
Warenkunde Agar-Agar ist ein pflanzliches Geliermittel, das in der vegetarischen Küche statt Gelatine eingesetzt wird.