VG-Wort Pixel

Gorgonzola-Spinat-Suppe

Gorgonzola-Spinat-Suppe
Foto: Thomas Neckermann
Gemüse und Gorgonzola ist eine tolle Kombi! Den Käse einfach mit Spinat und Lauch pürieren und eine leckere Suppe zaubern.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 550 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Lauch

Gramm Gramm Kartoffel

Knoblauchzehe

EL EL Butter

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

Bio-Zitrone

EL EL Walnüsse

Gramm Gramm Spinat (junger)

Gramm Gramm Gorgonzola

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Zucker


Zubereitung

  1. Porree putzen, abspülen, würfeln. Kartoffeln schälen, abspülen, ebenfalls würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Butter erhitzen, Porree, Kartoffeln und Knoblauch darin etwa 1 Minute anbraten. Brühe und Sahne dazu gießen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und etwa 1/2 TL Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne kurz anrösten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Spinat verlesen, abspülen und trocknen, dann zusammen mit dem zerbröckelten Käse in die heiße Suppe geben und aufkochen. Mit dem Stabmixer fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und 1-2 EL Zitronensaft abschmecken. Walnüsse und Zitronenschale über die Suppe streuen und sofort servieren.

Hier findet ihr weitere Spinat-Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2017 erschienen.


Mehr Rezepte