VG-Wort Pixel

Granatapfel-Gelee

Granatapfel-Gelee
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten + 4 Stunden abkühlen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

Milliliter Milliliter Apfelsaft (Direktsaft)

Milliliter Milliliter Granatapfelsirup (Reformhaus)

Zitrone

Apfel (z. B. Granny Smith)

Granatapfel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Apfelsaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Granatapfelsirup unterrühren.
  2. Zitrone auspressen. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden und die Würfel sofort mit dem Zitronensaft mischen.
  3. Granatapfelkerne aus der Fruchtschale lösen. Apfelwürfel und Granatapfelkerne unter das noch flüssige Gelee rühren und in Portionsgläser füllen.
  4. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.
Tipp Dazu: Vanillesahne.

Weihnachtsdesserts: Die schönsten Rezepte auf BRIGITTE.de