Gratinierte Käse-Ecken

kaeseecken-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 155 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
24
Stück

Liter Liter Milch

Gramm Gramm Butter

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Dose Dosen Mais (285 g Abtropfgewicht)

Gramm Gramm Grieß (Hartweizen)

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Gramm Gramm Katenschinken (gewürfelt)

Gramm Gramm Käse (gerieben, zum Überbacken z.B. Gouda)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Milch, 50 g Butter, Salz und Pfeffer in einen Topf geben und aufkochen. Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Den Grieß in die kochende Milch einstreuen und dabei immer gut umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Wenn die Masse dick und breiig ist, den Parmesan, Mais und Schinkenwürfel unterrühren.
  2. Den Grießteig in einer mit Wasser ausgespülte Auflaufform oder auf einem großen Brett etwa 1 bis 2 cm dick verstreichen. Abkühlen lassen. Den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Den abgekühlten Grießteig in 24 Dreiecke schneiden und in eine ofenfeste Form oder auf ein Backblech legen.
  3. Die restliche Butter in Flöckchen auf den Grießecken verteilen und mit dem geriebenem Käse bestreuen. Unter dem Grill kurz goldbraun überbacken.
Tipp Die Käse-Ecken schmecken warm oder kalt. Dazu passen Würstchen oder Tomatensoße.

Kochen für viele: 9 unkomplizierte Rezepte