Gratinierte Orecchiette

Ähnlich lecker
OrecchietteKabeljauLachsfiletLachsFischGratin
Zutaten
für Portionen
  • 200 Gramm Seefischfilet (Kabeljau oder Lachs)
  • Gramm Salz
  • Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 Gramm Fenchel
  • 1 EL Öl
  • 150 Gramm Orecchiette
  • 75 Milliliter Fett für die Form
  • 275 Gramm Schlagsahne
  • 75 Milliliter Milch
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 Gramm Parmesan (jung)
  • 0,5 Bund Schnittlauch
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salzen und pfeffern und 15 Minuten abgedeckt im Zitronensaft marinieren. Fenchel putzen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Fenchelstreifen im heißen Öl  andünsten und mit der Zitronenmarinade vom Fisch beträufeln. Nudeln in sprudelndem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudeln und Fenchel mischen und auf 2 ofenfeste gefettete Förmchen verteilen. Fischstücke darauf legen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Sahne, Milch, Kurkuma und zerdrückten Knoblauch verrühren und über die Nudeln gießen. Mit geraspeltem Käse bestreuen und 12 bis 14 Minuten im Backofen goldbraun backen. Schnittlauch abspülen, in Röllchen schneiden und auf dem Gratin verteilen.
Tipp!
Weitere Rezepte
Pasta Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!