Gratinierter Spargel und Gemüse vom Blech

Zutaten

Portionen

  • 350 Gramm Kartoffel (klein neu)
  • 250 Gramm Karotte (jung)
  • 250 Gramm Blumenkohl
  • 2 Knoblauchzehen (jung)
  • 500 Gramm grüner Spargel
  • 500 Gramm weißer Spargel
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 TL Chiliflocken (geschrotet)
  • 1,5 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 3 Stängel Salbei
  • 250 Gramm griechischer Joghurt (oder Sahnejoghurt)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

15 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Kartoffeln gründlich abbürsten und ungeschält in Scheiben schneiden. Möhren schälen, abspülen und längs halbieren. Blumenkohl abspülen und den Strunk herausschneiden. Blumenkohl in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ganze Knoblauchknolle abspülen, eventuell putzen und quer in Scheiben schneiden.
  2. Spargel abspülen, weißen Spargel ganz, grünen nur am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Das Gemüse, bis auf den grünen Spargel, auf einem Backblech ausbreiten, 3 EL Olivenöl darüberträufeln und mit Salz, Chili und Kreuzkümmel großzügig würzen.
  3. Das Gemüse mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Die Folie entfernen und den Backofengrill auf höchster Stufe dazuschalten. Grünen Spargel auf dem Gemüse verteilen und das restliche Olivenöl darüberträufeln. Etwa 5 Minuten unter dem heißen Grill grillen.
  4. Salbei abspülen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und über das heiße Gemüse streuen. Joghurt glatt rühren und als Dip dazu servieren.

Tipp!

Mehr Spargel-Rezepte und Ideen fürs Spargel überbacken findet ihr bei uns.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!