VG-Wort Pixel

Graukäsenocken auf Spinat

graukaesenocken-200.jpg
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Spinat

Zwiebel

EL EL Butter

Gramm Gramm Toastbrot

Milliliter Milliliter Milch

Eier

EL EL Mehl

Salz

Bund Bund Schnittlauch

Gramm Gramm Graukäse

Pfeffer

Muskat

EL EL Semmelbrösel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat auftauen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln, in 1 TL heißer Butter bei mittlerer Hitze hellbraun braten, abkühlen lassen.
  2. Das Toastbrot entrinden und fein würfeln. Heiße Milch über die Toastwürfel geben, die geschmorten Zwiebelwürfel, Eier, Mehl, 1/2 TL Salz und Schnittlauchröllchen untermischen.
  3. Alles mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Den Käse reiben oder zerbröckeln, zwei Drittel davon unter die Toastmasse mischen. Mit Esslöffeln Nocken aus dem Teig formen und diese in siedendem Salzwasser etwa 5 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  4. Währenddessen den Spinat in der restlichen Butter erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Semmelbrösel in einer Pfanne leicht anrösten.
  5. Die Nocken auf dem Spinat anrichten, den restlichen Käse, die Semmelbrösel und evtl. noch Schnittlauchröllchen darüberstreuen.
Tipp Erst eine Probenocke formen und kochen; falls sie auseinanderfällt, etwas mehr Mehl zum Teig geben.

Spinat: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de