VG-Wort Pixel

Graupen-Risotto

Graupen-Risotto
Foto: Thomas Neckermann
Dieses bunte Allerlei ist bis zum Tellerrand voll mit gutem Geschmack und Vitaminen. Neben Graupen mischen auch noch Brokkoli, Radicchio, Schalotten und getrocknete Tomaten mit.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Brokkoli

Gramm Gramm Schalotten

Gramm Gramm getrocknete Tomaten

Liter Liter Gemüsebrühe

Radicchio

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Perlgraupen (mittelgroß)

Bio-Zitrone

Stängel Stängel Petersilie (glatt)

Gramm Gramm italienischer Hartkäse (fein gerieben; z. B. Grana Padano)

Salz

TL TL Chiliflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Brokkoli putzen, abspülen und in Röschen teilen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Tomaten in feine Streifen schneiden. Brühe erhitzen. Radicchio putzen und grob schneiden.
  2. 20 g Butter in einem Topf zerlassen. Schalotten und Tomaten darin andünsten. Graupen dazugeben und mit ⅓ der Brühe auffüllen. Etwa 20 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dabei nach und nach die restliche Brühe dazugießen. Nach 12 Minuten den Brokkoli zufügen und mitkochen lassen.
  3. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
  4. Graupen-Risotto vom Herd nehmen, restliche Butter, Radicchio und die Hälfte des Käses einrühren. Mit Zitronenschale, Zitronensaft, Salz, Chiliflocken und Petersilie würzen. Mit dem restlichem Käse servieren.
Tipp Mehr schnelle Rezepte

Noch mehr Rezepte mit Graupen.


Mehr Rezepte