Graupenrisotto mit Thymiansahne und Bacon-Chips

Zutaten

Portionen

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 Gramm Butter
  • 250 Gramm Perlgraupen (geschälte Gerstenkörner)
  • Salz
  • 200 Milliliter Weißwein (trocken, oder Brühe)
  • 750 Milliliter Hühnerbrühe
  • 1 Bund Thymian
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 100 Gramm Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 Stück Parmesan (50 g)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Möhre und Zwiebel schälen und fein würfeln. Staudensellerie-Enden knapp abschneiden, die Stangen abspülen und ebenfalls fein würfeln. Olivenöl und 20 g Butter in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin glasig dünsten.
  2. Die trockenen Graupen dazugeben, salzen und etwa 2 Minuten dünsten und umrühren, damit sie glasig werden. Wein dazugießen und ganz einkochen lassen. Brühe nach und nach dazugeben und umrühren. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 40 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.
  3. Thymian abspülen und zu einem Sträußchen zusammenbinden. Ein paar Stängel für die Deko beiseite legen. Sahne und Thymiansträußchen aufkochen und ziehen lassen.
  4. Bacon-Scheiben quer halbieren und in einer Pfanne knusprig ausbraten. Die Bacon-Chips auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Parmesan fein reiben und zusammen mit der restlichen Butter unter die Graupen rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kurz vor dem Servieren das Thymianbund aus der Sahne nehmen. Sahne noch einmal aufkochen, mit Salz und Pfefffer würzen und mit einem Stabmixer aufschäumen. Graupenrisotto in Portionsschälchen geben und die Thymiansahne darüber gießen. Mit den Bacon-Chips und Thymianstängeln anrichten.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

graupenrisotto-mit-baconchips-fs.jpg
Graupenrisotto mit Thymiansahne und Bacon-Chips

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden