VG-Wort Pixel

Griechischer Spargelsalat

Griechischer Spargelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Zu den knackigen Stangen in Weiß und Grün gesellen sich Tomaten, geröstete Paprika, Feta, Oliven ... Beim Zeus, ein toller Snack für warme Tage!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 615 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

Gramm Gramm rote Paprikas

100

Gramm Gramm rote Zwiebeln

4

EL EL Orangensaft

Salz

750

Gramm Gramm weiße Spargelstangen

750

Gramm Gramm grüner Spargel

8

EL EL Olivenöl

1

Prise Prisen Zucker

1

Mini Gurke (150 g)

350

Gramm Gramm Kirschtomaten

1

Bund Bund glatte Petersilie

400

Gramm Gramm Schafskäse (Feta)

150

Gramm Gramm schwarze Oliven (in Öl)

2

TL TL Sumach (oder 2 EL Zitronensaft)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofengrill vorheizen.
  2. Paprika halbieren, entkernen, abspülen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der oberen Schiene im Backofen etwa 8–10 Minuten rösten, bis die Paprikahaut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und sofort in einen Gefrierbeutel geben, Beutel fest verschließen, abkühlen lassen.
  3. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln, Orangensaft und 1 Prise Salz mischen und etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Spargel abspülen, weißen Spargel ganz, grünen Spargel nur am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Beide Spargelsorten getrennt in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten kochen. Nach 2–3 Minuten grünen Spargel dazugeben. Fertig kochen, abgießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und mit 2 EL Olivenöl mischen.
  5. Paprikahaut abziehen und die Paprika in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Mit 1 EL Olivenöl und je 1 Prise Salz und Zucker mischen.
  6. Die Gurke schälen, längs vierteln und in knapp 2 cm lange Stücke schneiden. Tomaten abspülen, halbieren. Petersilie abspülen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen. Käse abtropfen lassen und in Scheiben oder Stifte schneiden.
  7. Paprika, Zwiebeln, Spargel, Gurken, Tomaten, Petersilie und Oliven mit dem restlichen Öl, Sumach, Salz und Pfeffer gut mischen und abschmecken. Käsestücke darauf anrichten und eventuell mit etwas Sumach bestreuen.
Tipp Dazu passt Fladenbrot.
Schneller geht’s mit fertig gegrillten Paprikaschoten aus dem Supermarkt.

Hier findet ihr weitere leckere Spargel-Rezepte und weitere Rezepte für Spargelsalat.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2017 erschienen.