VG-Wort Pixel

Grieß-Flammeri mit Chai-Heidelbeeren

Grieß-Flammeri mit Chai-Heidelbeeren
Foto: Denise Gorenc
Beim Grieß-Flammeri mit Chai-Heidelbeeren treffen die Blaubeeren auf orientalische Chai-Gewürze und Honig. Ein Nachtisch, der in nur 20 Minuten gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Vanilleschote

Milliliter Milliliter Milch

Milliliter Milliliter Schlagsahne

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Weichweizengrieß

Bio-Orange

Eier

TL TL Honig

TL TL Chai-Gewürz

Gramm Gramm Heidelbeeren (evtl. auch TK)

Stiel Stiele Minze


Zubereitung

  1. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Zucker, Vanilleschote und -mark und Salz aufkochen. Grieß langsam unter Rühren einstreuen und weiterrühren, bis der Grieß beginnt anzudicken.
  2. Orange heiß abspülen, trocknen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Orangenschale und Eigelb mit einem Schneebesen zügig unter den heißen Grießbrei rühren (es sollten keine Eigelbklümpchen entstehen). Dann den Eischnee locker unterheben, bis keine Eischneeflöckchen mehr zu sehen sind. Flammeri in Schälchen anrichten.
  3. Orangensaft, Honig und Chai-Gewürz etwa 2–3 Minuten kochen. Heidelbeeren abspülen, trocknen und unterrühren. Auf den Flammeri geben. Minze abspülen, trocknen, Blätter abzupfen und darauflegen.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2021 erschienen.