VG-Wort Pixel

Grießflammeri mit Erdbeeren

Grießflammeri mit Erdbeeren
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bio-Zitrone

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Zucker

Salz

Gramm Gramm Weizengrieß

Ei

Gramm Gramm Erdbeeren


Zubereitung

  1. Zitrone heiss abspülen, trocken reiben und dünn schälen. Milch, 2 EL Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und die Zitronenschale aus der Milch nehmen. Den Grieß unter Rühren in die Milch einrieseln und etwa 6-8 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Den Topf zwischendurch immer mal wieder auf die ausgeschaltete Herdplatte stellen. Eier trennen. Eigelb mit 1 EL heißen Wasser verrühren und unter den heißen Grießbrei rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und locker mit einem Schneebesen unter den Grieß heben. Flammerie in eine Schüssel oder in kleine, mit kaltem Wasser ausgespülte Portionsförmchen füllen. Grieß am besten über Nacht abkühlen und ganz fest werden lassen. Erdbeeren kalt abspülen, gut abtropfen lassen, putzen und halbieren. Erdbeeren mit restlichem Zucker bestreuen. 30 Minuten ziehen lassen. Flammerie eventuell aus den Förmchen auf Teller stürzen. Erdbeeren dazu servieren.
Tipp Der Flammeri schmeckt auch lauwarm, dann lässt er sich alledings nicht stürzen. Lecker auch mit Kirschkompott, Aprikosen-oder Pfirsichstückchen.

Mehr Rezepte