VG-Wort Pixel

Grießkuchen

griesskuchen-xl.jpg
Foto: Maike Jessen
Dieser Grießkuchen ist ein schneller Rührkuchen, der durch Joghurt wunderbar saftig wird. Zitronenguss und Kokoschips sorgen für einen Hauch Exotik.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
16
Stück

Teig

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Eier

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Hartweizengrieß

Päckchen Päckchen Backpulver

Sirup

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Zucker

EL EL Kokoschips

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Eine Springform an Rand und Boden mit Backpapier auslegen. Butter schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Joghurt und Eier mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren, dann die Butter dazugeben und gut unterrühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Grieß und Backpulver vermischen. Erst eine Hälfte Grieß unterrühren, dann die andere Hälfte gut unterarbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  2. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und den Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob der Kuchen gar ist (es darf kein klebriger Teig am Stäbchen haften bleiben), eventuell noch etwas länger backen.
  3. Inzwischen den Sirup kochen:

  4. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale, Zucker und 1/8 l Wasser aufkochen und etwa fünf Minuten zu einem dünnen Sirup einkochen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Zahnstocher oder Holzspieß mehrmals einstechen. Den Sirup gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, dann den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen. Wer mag, bestreut den kalten Kuchen noch mit Kokoschips.
Tipp