VG-Wort Pixel

Grießpudding-Hand mit Erdbeersoße

griesspudding-hand.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Milliliter Milliliter Milch

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Zucker (evtl. etwas mehr)

Tropfen Tropfen Bittermandelaroma (nach Geschmack)

Gramm Gramm Grieß

Eigelbe

Gramm Gramm TK-Erdbeeren

Gramm Gramm Erdbeerkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Milch, Salz, Zucker und eventuell Bittermandelaroma aufkochen. Den Grieß langsam unter Rühren einrieseln lassen und den Brei auf der ausgeschalteten Platte noch 5-10 Minuten quellen lassen. Dann die Eigelb unterrühren und den Pudding in einen gut ausgespülten Gummihandschuh geben (den Handschuh dazu am besten in einen hohen Rührbecher hängen, über den Rand stülpen und mit Gummiband fixieren). Den Grießpudding im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.
  2. Für die Blutsoße die Erdbeeren auftauen lassen und zusammen mit der Konfitüre mit dem Stabmixer pürieren. Die Soße eventuell durch ein Sieb streichen, um die kleinen Kernchen zu entfernen.
Tipp Unbedingt einen neuen und festen Küchenhandschuh nehmen. Am besten vor dem Füllen 1 Stunde in lauwarmes Wasser legen, damit Talkumpuder und andere Stoffe gut ausgespült werden.

Vor dem Auslösen den Handschuh am besten noch 1 Stunde einfrieren, dann mit einer Schere jeden Finger vorsichtig aufschneiden und die "Hand" herauslösen. Wer mag, kann jeden Finger noch mit einer Mandel als Fingernagel verzieren.

Bei uns findet ihr weitere leckere Halloween-Rezepte sowie unser Grundrezept für Erdbeersoße.

Mehr Rezepte