VG-Wort Pixel

Grillbrötchen mit Heumilch-Bergkäse

Grillbrötchen mit Heumilch-Bergkäse
Foto: ARGE Heumilch / PR
Zu den Grillbrötchen, die mit Heumilch-Bergkäse und einer Kräutermischung gefüllt sind, servieren wir eine würzige Salsa – so werden sie zum perfekten Snack vom Grill!
Koch: Gastrezept
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegetarisch

Zutaten

Für
4
Portionen

Salsa

Champignons

Tomaten

Saft von 1 Zitrone

Bund Bund Petersilie

Salz, Pfeffer

Grillbrötchen

Gramm Gramm Bergkäse (Heumilch-Bergkäse)

Knoblauchzehen

EL EL Olivenöl

Zitronenabrieb

Bund Bund Schnittlauch (fein geschnitten)

EL EL Petersilie (gehackt)

Salz, Pfeffer

Roggenbrötchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Salsa Pilze putzen, auf dem Grill kurz anrösten, abkühlen lassen und anschließend fein hacken. Tomaten würfeln, mit Champignonstücken, Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen.
  2. Für die Grillbrötchen den Grill auf etwa 170 °C vorheizen.
  3. Heumilch-Bergkäse entrinden und in 5 mm dicke Stifte schneiden.
  4. Knoblauch fein hacken, mit Olivenöl, Zitronenschale, Schnittlauch, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Brötchen kreuzförmig einschneiden, mit Kräutermischung und Bergkäse-Stiften füllen.
  6. Die Grillbrötchen auf den Grillrost legen und 5 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen, mit Champignon-Salsa servieren.
Tipp Die Grillbrötchen können auch auf Alufolie oder eine Grillschale gesetzt werden.
Rezeptheft: Heumilchkäse zum Dahinschmelzen
Das Rezept stammt aus dem Heft "Heumilchkäse zum Dahinschmelzen", das unter www.heumilch.at kostenlos bestellt werden kann. Dort findet ihr unter anderem Tipps zum perfekten Käseschmelzen und kreative Rezeptideen rund ums Raclette.
© PR