Kräuterbutter selber machen: 10 kreative Rezepte

Kräuterbutter ist ein Muss beim Grillen und muss gar nicht gekauft werden. Wir zeigen kreative Rezepte, mit denen ihr Kräuterbutter selber machen könnt - von Bärlauchbutter bis hin zu Thymian-Zitronen-Butter.

Klar, Kräuterbutter gibt's fertig im Kühlregal zu kaufen. Aber wenn ihr's raffinierter mögt, solltet ihr Kräuterbutter selber machen - mit frischen Kräutern und exotischen Gewürzen, so abgeschmeckt, wie es euch am besten gefällt.

Und das Beste: Kräuterbutter selber machen geht ganz schnell! Einfach weiche Butter schaumig schlagen, gehackte Kräuter - und gegebenenfalls andere Zutaten wie Knoblauch - unter die Butter rühren und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Am einfachsten ist es, wenn man die Kräuterbutter zu einer Rolle formt und in Scheiben schneidet. Besonders hübsch: die Kräuterbutter mit einem Spritzbeutel aufspritzen.

Kapernbutter

Das Besondere an dieser Grillbutter: Salzkapern und Zitrone. Zum Rezept: Kapernbutter

Zwiebelbutter

Röstzwiebeln schmecken nicht nur im Hotdog, sondern peppen auch Butter auf. Zum Rezept: Zwiebelbutter

Ingwerbutter

Süß-scharf wird's, wenn ihr beim Kräuterbutter selber machen zu kandiertem Ingwer greift. Zum Rezept: Ingwerbutter

Bärlauchbutter

Ein Drittel Butter, zwei Drittel Bärlauch: Mit dieser Butter kostet ihr die Bärlauch-Saison voll aus. Zum Rezept: Bärlauchbutter

Hier gibt es dann noch mehr leckere Bärlauch-Rezepte.

Röstzwiebelbutter

Und noch eine Butter mit Röstzwiebeln. Außerdem haben wir hier noch Lauchzwiebeln und scharfen Senf verarbeitet. Zum Rezept: Röstzwiebelbutter

Champignonbutter

Gedünstete Champignons, Schalotten und Petersilie würzen diese selbst gemachte Grillbutter. Zum Rezept: Champignonbutter

Curry-Bananenbutter

Die exotisch-süße Butter-Variante - mit Banane und Curry. Lecker zu gegrilltem Hühnchen! Zum Rezept: Curry-Bananenbutter

Thymian-Zitronen-Butter

Weniger ist manchmal mehr: Statt einem Kräutermix haben wir uns für Thymian pur entschieden, um diese Kräuterbutter selber zu machen. Zum Rezept: Zitronenbutter mit Thymian

Honig-Erdnuss-Butter

Tannenhonig und gehackte Erdnüsse sind das Geheimnis dieser Butter. Lecker zum Brunch. Zum Rezept: Honig-Erdnuss-Butter

Käsebutter

Unsere Käsebutter ist mit Camembert gemacht und entfernt mit dem Obatzta verwandt. Zum Rezept: Käsebutter

Kräuterbutter selber machen: So geht's

Bei der Auswahl der Kräuter sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt: von Standards wie Petersilie und Schnittlauch bis hin zu italienischen Kräutern wie Basilikum und Oregano. Und wenn's noch schneller gehen soll, nehmt keine frischen Kräuter, sondern kauft fertige TK-Kräuter - so spart ihr euch das Hacken.

Kräuterbutter passt zu Fleisch und Fisch, sie veredelt Gemüse, schmeckt aber auch einfach auf Brot. Besonders lecker wird's, wenn das Brot geröstet ist und die Kräuterbutter dann leicht verläuft.

Im Kühlschrank lässt sich die selbst gemachte Kräuterbutter ein paar Tage aufbewahren. Wer sie länger lagern will, schlägt sie am besten in Folie ein und friert sie ein. Damit die Kräuterbutter wieder streichfähig wird, muss sie rechtzeitig vor dem Servieren aus der Kühlung genommen werden.

Wenn ihr jetzt Lust aufs Grillen bekommen habt, haben wir hier die schönsten Grillrezepte für euch.

Fotos: Thomas Neckermann
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kräuterbutter selber machen: In Scheiben geschnittene Kräuterbutter
Kräuterbutter selber machen: 10 kreative Rezepte

Kräuterbutter ist ein Muss beim Grillen und muss gar nicht gekauft werden. Wir zeigen kreative Rezepte, mit denen ihr Kräuterbutter selber machen könnt - von Bärlauchbutter bis hin zu Thymian-Zitronen-Butter.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden