Grillgemüse

Wir zeigen euch, wie ihr mediterranes Grillgemüse in einer gusseisernen Pfanne zubereiten könnt. Gegrilltes Gemüse macht sich nämlich hervorragend als Beilage zu Steak und Co.!

Zutaten

Portionen

  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Aubergine
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Gemüse (nach Wahl, z.B. Kirschtomaten, Champignons, Maiskolben, Spargel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für das Grillgemüse zunächst die Paprika, Zucchini und Aubergine waschen. Die Zucchini in runde Scheiben teilen. Die Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Von der Aubergine entweder längs oder quer Scheiben abschneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Die Zwiebeln in größere Stücke schneiden, die Knoblauchzehe fein hacken. Die Kräuter waschen, vom Zweig abtrennen und ebenfalls klein schneiden.
  3. Das Grillgemüse in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen. Die Gewürze mit dem Olivenöl vermischen und unter das Gemüse heben, etwa 30 Minuten marinieren.
  4. Anschließend das Gemüse in einer gusseisernen Pfanne bei direkter Hitze auf dem Grill braten bis es leicht geröstet ist. Gegebenenfalls etwas Öl hinzufügen.
  5. Wer mag, kann für das Grillgemüse zum Beispiel auch Kirschtomaten, Pilze oder Maiskolben verwenden – alles was schmeckt, ist erlaubt. Gewürfelter Feta verleiht dem Gemüse eine ganz besondere Note. Nach etwa 5 Minuten solltet ihr die Temperatur verringern bzw. das Grillgemüse bei indirekter Hitze fertig garen.

Natürlich könnt ihr das Grillgemüse alternativ auch im Backofen zubereiten – hier findet ihr unsere Rezepte für Ofengemüse sowie viele weitere Grillrezepte. Außerdem erklären wir euch detailliert, wie ihr Gemüse grillen könnt, unsere Anleitungen für Aubergine grillen, Kartoffeln grillen, Zucchini grillen und Süßkartoffeln grillen helfen euch weiter!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!