Grissini

Unsere Grissini aus würzigem Emmermehl kommen in einem hohen Glas gut an – solo oder zum Beispiel mit Käse oder Salami.

Zutaten

Stück

  • 500 Gramm Mehl (Emmermehl, siehe Warenkunde; oder Dinkelmehl)
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 1 EL Mohn (zum Bestreuen)
  • 1 EL Pistazien (zum Bestreuen)
  • 1 EL Schwarzkümmel (zum Bestreuen)
  • 1 EL Sesam (hell, zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe, Salz und Oli­ venöl in eine Rührschüssel geben. 300 bis 350 ml lauwarmes Wasser dazugießen und alles mit den Knethaken des Handrührers in etwa 10 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten.
  2. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Hefeteig an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. Den Hefeteig mit den Händen gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick zu einem Rechteck (etwa 25 x 40 cm) gleichmäßig ausrollen.
  5. Teig in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Streifen mit den Händen rund rollen. Falls sie dabei zu lang werden, die Rollen halbieren.
  6. Die Teigstangen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und dünn mit etwas Wasser bestreichen. Nach Belieben mit Mohn, Pistazien, Kümmel oder Sesam bestreuen. Die Backbleche nacheinander in den heißen Ofen schieben, die Stangen in etwa 15–20 Minuten goldbraun backen.
  7. Knusperstangen auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen und in luftdichten Dosen verpacken.

Warenkunde

Emmer, auch Zweikorn genannt, ist eine Weizenart und eine der ältesten kultivierten Getreidearten. Das Mehl ist goldfarben, im Geschmack würzig und besonders eiweiß- und mineralstoffreich.

Dieses Rezept ist in Heft 25/2018 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Knusperstangen
Grissini

Unsere Grissini aus würzigem Emmermehl kommen in einem hohen Glas gut an – solo oder zum Beispiel mit Käse oder Salami.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden