VG-Wort Pixel

Große Schoko-Cookies

Große Schoko-Cookies
Foto: Thomas Neckermann
Kekse auf Amerikanisch im typischen Maxi-Format - und das ist auch gut so, denn so haben Schoki und Nüsse ausreichend Platz darauf.
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
18
Stück

Gramm Gramm Pekannüsse

Gramm Gramm Bitterschokolade (mit etwa 70 % Kakaoanteil)

Gramm Gramm weiße Schokolade

Tonkabohnen (klein)

Gramm Gramm Mehl

TL TL Natron

gestrichener TL gestrichene TL Salz

gestrichener TL gestrichene TL Vanillepulver

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Brauner Rohrzucker

Bio-Eier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Pekannüsse auf einem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene etwa 5 Minuten im heißen Ofen rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen. Die Hälfte der Pekannüsse grob mahlen, den Rest sehr grob hacken. Beide Schokoladensorten ebenfalls grob hacken. Die Tonka-Bohne fein reiben.
  3. Mehl, gemahlene Pekannüsse, Natron, Salz, Tonka- und Vanillepulver mischen. Butter und Zucker 3 Minuten mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Die Eier einzeln zufügen und noch weitere 3 Minuten rühren.
  4. Mehlmischung zufügen, kurz unterrühren und jeweils etwa 2/3 der gehackten Schokolade und der gehackten Pekannüsse unterkneten.
  5. Teig mit den Händen zu 18 großen Cookies formen, jeweils 6 mit 3–4 cm Abstand zueinander (beim Backen laufen sie auseinander) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Cookies mit den restlichen Schoko- und Pekanstückchen belegen und leicht in den Teig drücken.
  6. Cookies im Ofen bei gleicher Temperatur auf mittlerer Schiene je nach Dicke etwa 20–30 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2017 erschienen.


Mehr Rezepte