Grüne Bandnudeln mit Gorgonzola-Spinat-Soße

Ähnlich lecker
NudelnSoßenGorgonzola Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 Milliliter Milch
  • 1 Bio-Zitrone (klein)
  • 100 Gramm Spinat (jung)
  • 350 Gramm grüne Bandnudeln (z. B. „Spinatnester“ von Birkel)
  • Salz
  • 200 Gramm Gorgonzola
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • rosa Pfefferkörner
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Knoblauch abziehen und halbieren. Knoblauch und Milch in einem Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen, dabei einen Metalllöffel in den Topf stellen, damit die Milch nicht überkocht.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Spinat abspülen, verlesen und eventuell kleiner schneiden. Die Milch durch ein Sieb gießen, wieder aufkochen und die Spinatblätter etwa 2 Minuten darin kochen lassen. Abgeriebene Zitronenschale unterrühren.
  3. Die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Die Spinatsoße vom Herd nehmen und den Gorgonzola unter Rühren darin schmelzen lassen. Soße mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  4. Die Bandnudeln in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und mit der Gorgonzola-Spinat-Soße mischen. Auf Tellern anrichten und mit rosa Pfefferbeeren bestreuen. Sofort servieren.
Tipp!

Gorgonzola ist sehr würzig. Milder wird's mit "Gorgonzola Cremoso" (Galbani).

Videoempfehlung:

Kochschule: Nudeln richtig zubereiten
Weitere Rezepte
Pasta RezepteItalienische RezepteMediterrane RezepteItalienische Hauptspeisen

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!