VG-Wort Pixel

Grüne Bandnudeln mit Ziegenkäse

Grüne Bandnudeln mit Ziegenkäse
Foto: Thomas Neckermann
Ihr bekommt Besuch und habt nicht viel Zeit zum Vorbereiten? Diese Bandnudeln mit Ziegenkäse, Erbsen, Champignons und Lauch sind schnell fertig und schmecken genial.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Champignons

Lauch (300 g)

Basilikum (großes Bund )

Gramm Gramm griechischer Ziegenmilchkäse (z. B. von Patros)

TL TL schwarzer Kardamom

EL EL Olivenöl

Salz

Gramm Gramm Bandnudeln

Gramm Gramm TK-Erbsen


Zubereitung

  1. Champignons putzen, eventuell halbieren. Porreestange putzen, längs halbieren und gründlich abspülen. Porree in etwa 8 cm lange Streifen schneiden. Basilikum abspülen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Ziegenmilchkäse zerbröckeln. Pilze und Kardamomsamen in Olivenöl anbraten, mit Salz würzen und zur Seite stellen.
  2. Bandnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Die letzten 2 Minuten Erbsen und die Porreestreifen mitkochen lassen. Eine Tasse Nudelwasser abnehmen. Nudeln und Gemüse abgießen und sofort in einer großen vorgewärmten Schüssel mit Nudelwasser, Pilzen und Bratöl, Basilikum und Käse mischen und eventuell mit grobem Pfeffer bestreuen.
Tipp Ersatzspieler: Ziegenkäse schmeckt nicht jedem – Schaf- oder Kuhmilch-Käse sind tolle Alternativen.