VG-Wort Pixel

Grüne Gazpacho

Grüne Gazpacho
Foto: Thomas Neckermann
Normalerweise ist Gazpacho rot – hier nicht: grüne Tomaten, Gurke, grüne Paprika, Sellerie und Fenchel sorgen für eine grüne Farbe.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm grüne Tomate

Gramm Gramm Salatgurke

grüne Paprika

Stange Stangen Staudensellerie

Fenchelknolle

Knoblauchzehe

Blatt Blätter Minze

Tabasco (grün)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Sherry Essig


Zubereitung

  1. Die Tomaten abspülen, vierteln und den Stielansatz dabei herausschneiden. Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauslösen. Gurke in Stücke schneiden.
  2. Die Paprikaschote vierteln, putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Selleriestangen putzen und dabei eventuell entfädeln, dann abspülen und in Stücke schneiden. Den Fenchel putzen, abspülen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Fenchel grob würfeln. Knoblauch abziehen. Die Minze abspülen und trocken schütteln.
  3. Das grob geschnittene Gemüse, Knoblauch, Minze, Tabasco, Salz, Pfeffer und Essig im Mixer sehr fein pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen und 4—6 Stunden im Kühlschrank durchziehen und kühlen lassen. Die Gazpacho nochmals mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzig abschmecken und servieren.
Tipp Die kalte Suppe für eine Gartenparty in kleine Flaschen abfüllen und in einem großen Behälter mit Eiswürfeln kühl halten.

Dazu: Geröstete Fladenbrotstreifen belegt mit Feta-Käse, Raukeblättern und feinen roten Zwiebelringen

Mehr Rezepte