VG-Wort Pixel

Grüner Bohnensalat mit Falafel

Grüner Bohnensalat mit Falafel
Foto: Celia Blum
Unser grüner Bohnensalat mit Falafel sorgt durch die vielen verschiedenen Kräuter für ein echtes Geschmackserlebnis! Das werdet ihr lieben! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten + über Nacht einweichen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Falafel

Gramm Gramm getrocknete Kichererbsen

Gramm Gramm Kidneybohnen (Dose)

Bund Bund Minze

Bund Bund Koriander

EL EL Weinsteinbackpulver

Salz

TL TL Kreuzkümmel

Messersp. Messersp. Cayennepfeffer

Öl (zum Fritieren)

Salat

Gramm Gramm Prinzessbohnen

Gramm Gramm Zuckerschoten

Gramm Gramm Mangold (gelb)

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

Dressing

EL EL Ajvar (mild)

EL EL Öl (neutral)

EL EL Essig (Branntweinessig)

TL TL Paprikapulver (geräuchertes)

Limette

frisch gemahlener Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Falafel

  2. Kichererbsen über Nacht in 2 l kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag gut abtropfen lassen. Die Kidneybohnen in einem Sieb abspülen und dann ebenfalls abtropfen lassen. 3 El Kidneybohnen für den Salat beiseitestellen. Eingeweichte Kichererbsen und die restlichen Kidneybohnen im Mixer sehr fein pürieren (falls das Püree sehr fest ist, noch etwas Wasser zufügen).
  3. Kräuter abspülen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und, bis auf ein paar Minzeblätter für die Deko, fein hacken. Gehackte Kräuter, Backpulver, Salz, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer gründlich unter das Kichererbsenpüree rühren und abschmecken. Das Püree mit gut angefeuchteten Händen zu etwa 12 walnussgroßen Bällchen formen.
  4. Für den Salat

  5. Prinzessbohnen und Zuckerschoten putzen und abspülen. Bohnen in reichlich Salzwasser 6–8 Minuten bissfest kochen. Zuckerschoten für die letzten 1–2 Minuten zu den Bohnen geben und mitkochen. Dann abgießen, eiskalt abspülen und abtropfen lassen.
  6. Mangold putzen und abspülen. Mangoldblätter von den Stielen schneiden und in grobe Stücke zupfen. Stiele in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Kichererbsen aus der Dose in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  7. Für das Dressing

  8. Ajvar, Öl, Essig und Paprikapulver verrühren. Limettensaft auspressen und das Dressing mit etwa 3–4 El Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Öl zum Frittieren in einem weiten flachen Topf auf etwa 180 Grad erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn von einem auf den Topfboden getauchten Holzlöffel kleine Bläschen aufsteigen. Die Kichererbsenbällchen darin portionsweise etwa 5 Minuten goldgelb frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  10. Alle Salatzutaten und die restlichen Kidneybohnen mit dem Dressing mischen. Mit den fertig frittierten Falafeln und der restlichen Minze anrichten.
Tipp Schneller geht’s mit einer fertigen Falafelteig-Mischung zum Anrühren.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2021 erschienen.