VG-Wort Pixel

Grüner Spargel mit Tomatencreme

Grüner Spargel mit Tomatencreme
Foto: Thomas Neckermann
Zum Abheben gut: grüner Spargel mit Tomatencreme, Ziegenfrischkäse, Kirschtomaten und – wenn gewünscht – einem Schuss Anisschnaps. Wenn Kinder mitessen: einfach den Ouzo durch gemahlenen Anis ersetzen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 215 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm grüner Spargel

Gramm Gramm Kirschtomaten

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse (17% Fett)

Gramm Gramm Schmand (oder Crème fraîche)

EL EL weißer Balsamico-Essig

Bund Bund Basilikum (kleinblättrig)

Bund Bund Koriander

Bund Bund Rucola (oder glatte Petersilie)

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Spargel abspülen und trocken tupfen. Die Spargelstangen nur am unteren Drittel schälen und die Spargelenden abschneiden.
  2. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Spargel in siedendem Wasser zugedeckt etwa 2 Minuten vorkochen. Herausnehmen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  3. Tomaten abspülen, trocken tupfen und halbieren. 3 Tomaten klein schneiden und mit Frischkäse, Schmand und 2 EL Balsamessig im Mixer zu einer Creme pürieren. Die Tomatencreme mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Kräuter- und Salatblätter abspülen, trocken tupfen oder vorsichtig trocken schleudern. Das Olivenöl, restlichen Essig und Salz verrühren und mit den Kräutern mischen.
  5. Tomatencreme, Spargel und restliche Tomaten auf einer Platte anrichten. Mit dem Kräutersalat garnieren und mit Pfeffer bestreuen.
Tipp Die Tomatencreme kann einen kleinen Schuss Anisschnaps zum Abschmecken vertragen, vorausgesetzt, es essen keine Kinder mit.

Hier erfahrt ihr alles rund um das Thema grüner Spargel und findet viele Spargel-Rezepte für jeden Geschmack. Außerdem haben wir Tipps rund ums Spargel kochen für euch.