Grüner Wildspargelsalat

Dieser grüne Wildspargelsalat ist knackig und besonders durch den Mix mit Blumenkohl. Leichte Säure bringen grüne Tomaten, Süße die Korinthen.

Zutaten

Portionen

Dressing

  • 1 TL Kräutersenf (z. B. von Maille)
  • 1 EL Weißweinessig (guter)
  • Salz
  • 2 EL Traubensaft (ersatzweise 1 EL Holunderblütensirup)
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 TL Haselnussöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Salat

  • 2 Bund Spargel (wild; à 180 g; oder dünner grüner Spargel)
  • 300 Gramm Blumenkohl
  • 8 Tomaten (grün; 180 g; z. B. "Green Grape")
  • 20 Gramm Pinienkerne
  • 1 EL Zucker
  • 20 Gramm Butter
  • 1 EL Rosinen
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für das Dressing:

  1. Senf, Essig, Salz und Traubensaft verrühren. Dann die beiden Ölsorten in feinem Strahl dazugießen, dabei mit einer Gabel kräftig unterrühren. 50 ml Wasser unterrühren und das Dressing mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Für den Salat:

  1. Vom Spargel nur die Enden knapp abschneiden und den Spargel abspülen. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und abspülen. Den Blumenkohlstrunk dünn schälen und in ganz feine Streifen schneiden.
  2. Die Tomaten abspülen, trocken tupfen, vierteln oder achteln und dabei den grünen Stielansatz herausschneiden.
  3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Schwenken goldbraun rösten.
  4. In einem Topf reichlich Salzwasser mit Zucker und Butter aufkochen. Spargel und Blumenkohlröschen darin 2–3 Minuten kochen. Dann das Gemüse im Sieb gut abtropfen und leicht abkühlen lassen. Spargel und Blumenkohl auf einer Platte mit den grünen Tomaten anrichten.
  5. Den Spargelsalat mit dem Dressing beträufeln und mit Korinthen, Pinienkernen und den rohen Blumenkohlstreifen bestreuen und servieren.

Tipp!

Dazu Ciabatta- oder Fladenbrot.

Hier zeigen wir euch in vielen Spargel-Rezepten, was grüner Spargel sonst noch so kann. Er glänzt nämlich nicht nur in diesem Spargelsalat. Er ist nämlich ein Wunder der Vielseitigkeit!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!