VG-Wort Pixel

Grünkohlsuppe

Grünkohlsuppe
Foto: Ulrike Holsten
Die deftige Grünkohlsuppe wird mit Bohnen, Schinkenknochen, Schweinebauch und Kartoffeln gekocht.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 475 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Bohnen (getrocknete große weiße)

Gramm Gramm Schinkenknochen (oder 250 g Schinkenschwarte)

Gramm Gramm Schweinebauch (gepökelt, mager)

Lorbeerblätter

Gramm Gramm Grünkohl (geputzt)

Gramm Gramm Kartoffeln (klein, fest kochend)

Gemüsezwiebel (etwa 150 g)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Die Bohnenkerne mit 2 Liter Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Schinkenknochen abspülen. Schinkenknochen und Schweinebauch in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken. Im geschlossenen Topf aufkochen und 5 Minuten kochen. Wasser abgießen. Eingeweichte Bohnen mit dem Einweichwasser und Lorbeerblätter zum Fleisch geben.
  2. Aufkochen und 30 Minuten kochen lassen. Inzwischen Grünkohl von den groben Rispen zupfen und gründlich waschen. Kartoffeln schälen und abspülen. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Grünkohl, Karoffeln und Zwiebel zum Eintopf geben und weitere 45 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Zum Servieren in die Suppe geben.
Tipp Der Schinkenknochen oder die Schinkenschwarte geben das schöne Raucharoma an den Eintopf.