Gulaschsuppe mit Rotwein

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Rindergulasch (am besten Bio)
  • 500 Gramm Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 500 Milliliter Rotwein (trocken)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen Tomate (in Würfel, à 400 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 300 Gramm Knollensellerie
  • 750 Milliliter Öl (zum Frittieren)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

131 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Rindergulasch-Stücke mit Küchenkrepp trocken tupfen und etwas kleiner würfeln. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Chilischote abspülen, entkernen und fein würfeln (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze unter Wenden rundherum braun anbraten. Das Fleisch muss kräftig braun angebraten werden, damit sich viele Röststoffe bilden, die der Suppe das würzige Aroma geben. Den Rotwein dazugießen und im offenen Topf fast ganz einkochen lassen.
  3. Zwiebelspalten, Knoblauch und Chili dazugeben und kurz mitbraten lassen. Tomatenmark, Tomatenwürfel und 750 ml Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und alles mit Deckel bei kleiner Hitze etwa 1 Stunde 20 Minuten kochen lassen. Die fertig gekochte Gulaschsuppe mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken.
  4. Den Sellerie schälen, abspülen und gut trocknen. Zuerst in feine Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Die Selleriestreifen im heißen Öl 2–3 Minuten goldbraun frittieren. Das "Selleriestroh" mit einer Schaumkelle aus dem Frittierfett heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Selleriestroh zur Suppe servieren.

Tipp!

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Gulaschsuppe.

Videoempfehlung:

Gulasch: Ein herzhafter Klassiker der beeindruckt!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Gulaschsuppe mit Rotwein
Gulaschsuppe mit Rotwein

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden