Gurken-Kefir-Suppe mit grünem Spargel

Das fein säuerliche Süppchen wird gekühlt serviert und erfrischt auch durch seine Limetten- und Minze-Noten.

Ähnlich lecker
Gurkensuppe RezepteSpargelsuppeSuppenLow-Carb-RezepteVegetarische Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 2 Salatgurken (à 400 g)
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Dill
  • 2 Zweige Minze
  • 150 Gramm Kefir
  • 300 Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 1 Limette
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Gramm grüner Spargel
  • 2 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Gurken schälen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurkenfleisch grob würfeln und leicht salzen. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Dill und Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter und Dillästchen für die Deko beiseitelegen. Gurkenwürfel, Knoblauch, Kräuter, Kefir und Joghurt in einen Mixer geben und fein pürieren.
  2. Die Limette auspressen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Spargel abspülen, am unteren Drittel schälen und die Enden knapp abschneiden. Spargelstangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin unter Schwenken 3-4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Suppe in Tassen oder Suppenschalen anrichten, Spargel und restliche Kräuter darüberstreuen. Gut gekühlt servieren.
Tipp!

Dazu mit Parma-Schinken umwickelte Grissini-Stangen.

Hier gibt es noch mehr Gurken-Rezepte und tolle Rezepte, die die ganze Vielseitigkeit von grünem Spargel auskosten.

Weitere Rezepte
Schnelle EintöpfeVegetarische Suppen Rezepte

Noch mehr Rezepte