Gurken-Lamm-Curry

Ähnlich lecker
LammcurryLammfleischGurken: Erfrischende Rezepte für GemüsefansCurry
Zutaten
für Portionen
  • 800 Gramm Lammschulter (ohne Knochen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer (frisch)
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Kardamomkapseln
  • 1,5 TL Koriander (gemahlen)
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Glas Lammfond (400 ml)
  • 1 Salatgurke (groß)
  • 125 Gramm Zuckerschoten
  • 0,5 Stangen Lauch
  • 150 Gramm Sahnejoghurt
  • 2 Stängel Koriander
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Fleisch abspülen, trocken tupfen und würfeln. Knoblauch und Zwiebel abziehen und fein würfeln. Ingwer schälen und hacken. Butterschmalz erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin 5 Minuten anbraten. Lorbeer, zerdrückten Kardamom, Koriander und Kurkuma zugeben und bei kleiner Hitze unter Rühren weitere 5 Minuten braten. Das Fleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Lammfond dazugießen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 60 Minuten schmoren. Inzwischen Gurke schälen oder abspülen, längs vierteln und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen, abspülen und eventuell schräg halbieren. Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Gurke, Zuckerschoten und Porree zum Fleisch geben und zugedeckt etwa 5 Minuten kochen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und den Joghurt unterrühren. Das Curry mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Mit gehackten Korianderblättern bestreuen.
Tipp!

Dazu: Basmatireis.

Lamm: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Weitere Rezepte
Lamm Rezepte

Noch mehr Rezepte