VG-Wort Pixel

Gurkenkrokodil - das Highlight zum Kindergeburtstag

Gurkenkrokodil - das Highlight zum Kindergeburtstag
Das Gurkenkrodil ist DER Hingucker auf dem Kindergeburtstag. Es verbindet leckeres, gesundes Essen mit jeder Menge Spaß. Im Video zeigen wir, wie ihr das Gurkenkrokodil in 20 Minuten selbst zubereitet.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Kinderrezept, Schnell

Zutaten

Für
1
Portion

Gurke

Packung Packungen Cocktailtomaten

Packung Packungen Mozzarella (Mini-Kugeln)

Karotte

Stück Stück Mini Gurken

Zahnstocher


Zubereitung

  1. Die Unterseite der Gurke der Länge nach mit einem Messer so begradigen, dass die Gurke stabil liegen bleibt und nicht zu einer Seite tollt.
  2. An der Vorderseite mit einem Messer ein Dreieck herausschneiden, um das Maul auszuhöhlen. Oben und unten Zähne hineinschneiden.
  3. Die Zahnstocher zu Hand nehmen und jeweils eine Cocktailtomate und ein Stück Mini-Mozarella aufspießen. Dann den Rücken des Krokodils damit spiken, bis er vollständig bedeckt ist. Wahlweise eignen sich hierfür auch Cockailwiener, Weintrauben oder sogar Marshmallows.
  4. Zwei Cocktailtomaten oder zwei Mini-Mozzarella-Kugeln als Augen in die Vorderseite des Krokodils stecken.
  5. Aus der Möhre eine Zunge schnitzen und in das Maul legen, die beiden Minigurken halbieren und jeweils als Füße links und rechts auf dem Teller platzieren.
Tipp Das Gurkenkrokodil könnt ihr ganz toll mit den Kindergarten geben. Eine gute Alternative zum Kuchen. Aber auch zu Hause kommt das Krokodil auf dem Kindergeburtstag sehr gut an.