VG-Wort Pixel

Gurkensalat mit gedämpftem Lachs

Gurkensalat mit gedämpftem Lachs
Foto: Thomas Neckermann
Ein leichtes Essen, das auch noch schnell auf dem Tisch steht: Der gedämpfte Lachs passt perfekt zum Gurkensalat.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gurkensalat

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Weißweinessig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salatgurken

Stängel Stängel Minze

Lachs

Gramm Gramm Lachsfilets (ohne Haut)

EL EL Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Gurkensalat Sahne und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Gurken schälen, in dünne Scheiben hobeln, in einer Schüssel mit etwas Salz mischen und ziehen lassen.
  2. Die Minze abspülen, trocken schütteln, die abgezupften Blätter in feine Streifen schneiden und unter die Sahnemischung rühren.
  3. Für den Lachs das Filet trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, dann mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller legen. Den Teller in einen großen Topf stellen, den Topf etwa 1 cm hoch mit Wasser befüllen (das Wasser sollte nicht auf den Teller laufen).
  4. Topfdeckel auflegen, das Wasser aufkochen. Lachs bei kleiner Hitze etwa 5-7 Minuten darin dämpfen.
  5. Gurkenwasser abgießen, Gurken und Sahnemischung verrühren und auf Tellern anrichten. Lachs in Stücke zupfen und darauf verteilen.