Gurkenschiffchen

Gurkenschiffchen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Schnell

Pro Portion

Energie: 20 kcal, Eiweiß: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
30
Portionen
150

Gramm Gramm Magerquark

5

getrocknete Tomaten (in Öl)

2

TL TL Sherry (medium)

4

Mini Salatgurken

200

Gramm Gramm Frischkäse (light)

2

TL TL Bindino (pflanzliches Bindemittel; Reformhaus)

1

TL TL Paprikapulver (edelsüß)

1

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Kreuzkümmel)

Gramm Gramm Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

Scheibe Scheiben Parmaschinken

0.5

Bund Bund Petersilie

Milliliter Milliliter Sumach (säuerliches Gewürz; türkischer Lebensmittelhandel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quark auf einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten abtropfen lassen und 3 Tomaten fein würfeln. Mit Sherry verrühren und 20 Minuten marinieren. Inzwischen die Gurken abspülen, trocken reiben und die Schale streifenförmig abschälen. Die Gurken halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen.
  2. Abgetropften Quark, Frischkäse, Bindino, Paprika und Kumin verrühren. Feingewürfelte Tomaten und das aufgefangene Öl unterrühren und die Quarkcreme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Quarkcreme in die Gurken füllen, glatt streichen und abgedeckt für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  3. Gurken mit einem scharfen Messer in 3 cm dicke Scheiben schneiden und auf eine flache Platte setzen. Schinken in dünne Streifen schneiden, aufrollen und auf eine Hälfte der Gurkenschiffchen setzen. Restliche Tomaten in Streifen schneiden und auf die restlichen Gurken verteilen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Die Gurkenschiffchen mit Sumak und Petersilie bestreuen.
Tipp Für die Sommerparty:

Gurkenschiffchen Omelett-Taler Flammkuchen mit Ziegenkäse Leberkäse-Happen Hähnchen-Surimi-Satay Frischkäse-Schnittchen Tramezzini mit Pute und mit Forelle Lamm-Croustaden Parmesan-Waffeln Zucchini-Pralinen Zu trinken gibt es: Rosé-Bowle Tuttifrutti-Bowle Dunkle Bier-Bowle