VG-Wort Pixel

Gurkenschlange: Der perfekte Kinder-Snack für Sommertage

Sieht toll aus und ist auch noch gesund: Diese Gurkenschlange ist nicht nur der Hit auf jedem Kindergeburtstag, sondern erfrischt auch an heißen Sommertagen die ganze Familie. Hier sehr ihr Schritt für Schritt, wie ihr sie selbst herstellt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Gurke

Stück Stück Paprika (rot, 2 cm x 3 cm)

grüne Oliven (mit Paprika gefüllt)

Scheibe Scheiben Vollkornbrot (oder Brottaler)

Zentimeter Zentimeter Fleischwurst

Scheibe Scheiben Käse (Gouda, Butterkäse oder Edamer)


Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen. Das spitze Ende der Gurke etwa 5 cm lang abschneiden, die übrige Gurke in Finger breite Scheiben schneiden.
  2. Aus der Spitze keilförmig den „Mund“ ausschneiden.
  3. Einen knapp 2 cm breiten Streifen aus einer roten Paprikaschote schneiden und für die Zunge ein Ende glatt abschneiden und v-förmig ausschneiden, sodass 2 Spitzen entstehen. Mit dem stumpfen Ende als Zunge in den Schlangenrachen schieben.
  4. Für die Augen eine mit Paprika gefüllte Olive quer halbieren, runde Enden abflachen und die Olivenscheibe als Augen auf den Kopf legen.
  5. Vom Kopf beginnend die Schlange auf einem großen Holzbrett schlängeln lassen.
  6. Wer mag, kann sie zusätzlich mit Brot, Käse und Wurst zur Sandwich-Schlange aufpeppen: Wurst in gerade, möglichst dünne Scheiben schneiden. Aus Brot- und Käsescheiben mit passendem Glas oder Ausstecher Kreise ausstechen. Brot- , Käse- und Wurstscheiben zwischen die Gurkenscheiben schieben.

Mehr Rezepte