VG-Wort Pixel

Gyros vom Lamm mit grünen Bohnen

Gyros vom Lamm mit grünen Bohnen
Foto: Thomas Neckermann
Wer Gyros nur als fettiges Fast-Food vom Griechen kennt, sollte es unbedingt mal selber machen! Unsere Variante aus Lammrückenfilet, Tomaten und Petersile ist zart und fettarm - ein Muss für Genießerinnen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Lammrückenfilet (Lammlachs)

Gyros Gewürzmischung

EL EL Olivenöl

Bund Bund glatte Petersilie

Tomate (100 g)

Gramm Gramm Sour Cream

Gramm Gramm Schneidebohnen (oder grüne Brechbohnen)

Salz

schwarzer Pfeffer


Zubereitung

  1. Das Lammfleisch abspülen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden. Lamm, Gyros-Gewürz und 1 EL Olivenöl mischen und abgedeckt beiseitestellen.
  2. Petersilie abspülen, trocken schütteln und 2-3 Stiele fein hacken. Tomate abspülen und trocken reiben. Tomate vierteln, Kerne herauslösen und fein hacken. Gehackte Kerne und Sour Cream verrühren. Restliches Tomatenfleisch in Streifen schneiden. Schneidebohnen putzen, abspülen und in siedendem Salzwasser 3-4 Minuten garen. Abgießen, kurz kalt abspülen und mit 1 EL Olivenöl und gehackter Petersilie wieder in den Topf geben.
  3. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Lammfleisch in die heiße Pfanne geben und unter Rühren 3-4 Minuten braten. Eventuell etwas Olivenöl dazugeben. Lammfleisch salzen und pfeffern, Tomatenstreifen und restliche Petersilie unterheben. Bohnen erhitzen. Gyros, Bohnen und Sour Cream anrichten.

Mehr Rezepte